Es gibt verschiedene Gründe, weshalb die Elternarbeit für alle Seiten sehr wichtig ist. Um das Kind zu verstehen und richtig zu fördern zu können, muss die Erzieherin seine Umwelt, die Welt, in der es lebt, kennenlernen. Da außerdem die allgemeine Aufgabe des Kindergartens darin besteht, die Erziehungsarbeit der Familie zu ergänzen, darf die Kindergarten/-krippenarbeit das Kind nicht isoliert erziehen. Sie sollte an den bisherigen Erfahrungen des Kindes anknüpfen und so eine Verbindung zwischen Elternhaus und Kindergarten herstellen und die Eltern mit einbeziehen.

Verschiedene Formen der Elternarbeit in unserer Kindertagesstätte

  • Schwarzes Brett
  • Unsere Kindergarten-Zeitung “Der heiße Draht”
  • Aushänge
  • Gottesdienste
  • Ausflüge
  • Elternabende (nach Möglichkeit selbst gestaltet)
  • verschiedene Veranstaltungen und Feste (von Ostern bis Weihnachten)
  • Gespräche jeglicher Art
  • Bastelabende und -nachmittage
  • Vater-Kind Basteln
  • usw.

Für die bestmögliche Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten/-krippe ist es wichtig, dass Sie schriftliche Mitteilungen in verschiedenen Formen auch mitnehmen und lesen. Denn kaum gelesene schriftliche Mitteilungen, schlecht besuchte Elternabende und wenig Rückmeldung an die Mitarbeiterinnen verhindern eine gute Zusammenarbeit.

Die Elternarbeit ist uns sehr wichtig, denn die verschiedensten Wünsche, Erwartungen und Schwierigkeiten auf beiden Seiten müssen abgeklärt werden, um das gemeinsame Ziel:

“Das Wohl des Kindes”   zu erreichen.

Gemeinsam sind wir stark !

Sie liebe Eltern, gehören als Partner zu unserm Kindergarten/-krippe. Partnerschaft im Sinne von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung. In gemeinsamer Verantwortung für Ihr Kind.

Das heißt für uns:
Sie vertrauen uns Ihre Kinder an und wir wollen als familienergänzende Einrichtung mit unseren Erziehungszielen da weitermachen, wo Sie schon einen Grundstock gelegt haben.

Eine gute Zusammenarbeit ist nur möglich, wenn Eltern und Erzieher einen engen Kontakt zueinander haben und sich in Gesprächen rege austauschen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Damit wir zum Wohle der Kinder am gleichen Strang ziehen, die gleichen Ziele verfolgen, ist es uns wichtig, daß Sie Ihre Vorschläge und Ideen einbringen, kritische Fragen stellen und auch Ihre Meinung jederzeit äußern.

Scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen, wir sind dankbar für jedes offene Wort und auch für Ihre Kritik. Natürlich freuen wir uns auch über das, was Ihnen gut gefällt oder auch wichtig und richtig erscheint.